Expertentreff

An Hexer und Hexen: Der Daten-Zaubertrank...

An Hexer und Hexen: Der Daten-Zaubertrank...

22.03.2007

Hotel Marriott,
Parkring 12a, A-1010 Wien

Zeitplan
22.03.2007
16:30 - 17:00 Empfang und Begrüßung
17:00 - 17:30 Oracle OLAP - Das BI Kraftpaket in der Oracle Database
Dipl. Ing. Dana Puntigam
Oracle Austria GmbH
17:30 - 18:00 Oracle OLAP - Einsatz in der Praxis
Dr. Dipl. Ing. Tamas Sipos
UniCredit
18:00 - 18:30 Skalierbarkeit von Oracle RAC 10gR2 für DWH Applikationen
Karol Hajdu
Trivadis Delphi GmbH
18:30 - 19:00 Oracle Business Intelligence Enterprise Edition
Dipl. Ing. Dana Puntigam
Oracle Austria GmbH
19:00 - 19:30 Business Intelligence in bester Manier
19:30 - 20:00 Unglaublich, was es bei Oracle so alles gibt...
Ing Manfred Nowak
Oracle Austria GmbH

Detailbeschreibung

AOUG Expertentreff "An Hexer und Hexen: Der Daten-Zaubertrank..."

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum manchmal in Lebensmittelgeschäften direkt neben Babywindeln ein Angebot für ein Sixpack (Bier) zu finden ist? Oder warum für die Zinsfestlegung Ihres Unternehmenskredits Ihre Branchenzugehörigkeit wichtig ist? Für manche Aussagen der BI- und DWH-Guilde über scheinbar nichtzusammenhängende Daten hätte man im Mittelalter wahrscheinlich Leute als Hexen und Hexer denunziert... .

Ohne Frage: Die kunstgerechte Verwaltung und Analyse von Daten zu Informationen steht auf der Prioritäten-Liste der Unternehmen ganz oben, und ist eine der dringensten Herausforderungen an die Unternehmens-IT. Deshalb widtmet sich der kommende Expertentreff voll und ganz dem Thema DWH und BI, wobei wir die Schwerpunkte wie folgt aufgeteilt haben:

Im ersten Teil werden wir das Zentrum der Daten, die Datenbank mit ihren ganz spezifischen DWH orientierten Technologien fokussieren. Den Beginn macht Frau Dana Puntigam/Oracle mit einem Update zu Oracle Würfeln (Cubes) gefolgt von einem Praxisbericht der Wave Solutions durch Herrn Tamas Sipos ('Oracle OLAP - Einsatz in der Praxis'). Für die Technik-Interessierten DB Optimierer wird Hr. Karol Hajdu/Trivadis aus dem Nähkästchen der RAC Optimierung für den DWH-Einsatz berichten: Von der speziellen RAC-DWH-Architektur bis hin zur spannenden Frage der Intranode-Parallel Queries ('Skalierbarkeit von Oracle RAC 10gR2 für DWH Applikationen').

Nach der Pause bewegen wir uns von der Datenbank in Richtung Enduser: Auswertungstools im heterogenen Umfeld (Daten und Quellen) und wie geht man das Thema 'Informationsgenerieren' in konkreten Projektsituationen kunstgerecht an: Frau Dana Puntigam/Oracle wird uns die 'Oracle Business Intelligence Enterprise Edition' vorstellen, gefolgt von Herrn Wolfgang Usinik/Active Business Consult mit konkreten Antworten aus der Beratertätigkeit zum Thema.

Nachdem sich bei Oracle durch Zukäufe, durch Re-Brands, aber auch Personalverschiebungen, immer wieder Neues ergibt wird Herr Manfred Nowak/Oracle uns abschliessend in 10 Minuten vorstellen, was es neben der Oracle-Datenbank noch an aktuellen Erweiterungen gibt. Quasi: Besser man kennt's, bevor man's nachbaut.

Auch für alle über die präsentierten Themen hinausgehende Fragen stehen Ihnen wie immer die Referenten im Anschluss beim Buffet zur Verfügung. Kurzbeschreibungen der Vorträge finden Sie wie gewohnt weiter unten im Text.

Ich freue mich darauf, Sie persönlich beim Expertentreff begrüßen zu können

Mag. Alexander Weichselberger
Mag. Alexander Weichselberger
SEQIS GmbH

Kontaktperson

Mag. Alexander Weichselberger
alexander.weichselberger@seqis.com

Beitragsliste

22.03.2007
17:00 - 17:30: Oracle OLAP - Das BI Kraftpaket in der Oracle Database
Track 1
Dipl. Ing. Dana Puntigam
Dipl. Ing. Dana Puntigam

Oracle OLAP vereint relationale Mächtigkeit mit analytischen Funktionen auf Basis multidimensionaler Daten. Neben einer groben Übersicht der Funktionsweise werden der Aufbau und die Administration von Oracle OLAP Cubes, die Nutzung von MS Excel (inkl. Rückschreiben) als einfaches Frontend, sowie der Zugriff auf das Oracle OLAP System über SQL Views gezeigt.

17:30 - 18:00: Oracle OLAP - Einsatz in der Praxis
Track 1
Dr. Dipl. Ing. Tamas Sipos

Für die Bank Austria - Creditanstalt stellen das Kosten-Controlling, die Profitcenter-Rechnung sowie die Kundenprofitabilitätsberechnung für das Geschäft in den zentral- sowie osteuropäischen Ländern (CEE) ein wesentlilches Steuerinstrument dar.

Dieser Vortrag zeigt die Herangehensweise an die Umsetzung eines solchen Systems mit Oracle OLAP.

18:00 - 18:30: Skalierbarkeit von Oracle RAC 10gR2 für DWH Applikationen
Track 1
Karol Hajdu
Karol Hajdu

Die Praxiserfahrung aus täglichen DWH-Problemstellungen einerseits und die tiefe Kenntnisse der parallelen Ausführung in Oracle andererseits ermöglichen ihm, das Thema der Performance und Skalierbarkeit auf den Punkt zu bringen: sowohl aus Technologie-Sicht als auch aus Sicht der Architektur und Designs der DWH Applikationen.

18:30 - 19:00: Oracle Business Intelligence Enterprise Edition
Track 1
Dipl. Ing. Dana Puntigam
Dipl. Ing. Dana Puntigam

Die neue BI-Lösung von Oracle nutzt bestehende Oracle-Systeme (DB, OLAP, etc.), jedoch auch andere Quelldatensysteme (MS Analysis Services, SAP BW, ODBC, etc.). Herzstück ist der BI Server, welcher einen offenen Zugriff auf das System erlaubt.

19:30 - 20:00: Unglaublich, was es bei Oracle so alles gibt...
Track 1
Ing Manfred Nowak

Nicht zuletzt durch die Akquisitionspolitik der letzten Jahre ist Oracle heute in der Lage, kompetente Lösungen für jedwede IT-Anforderung anbieten zu können. Der Vortrag gibt eine Kompaktübersicht über alle Techhnolgieprodukte neben der Datenbank.