Expertentreff Development

11gR2 Datenbankfeatures im Umfeld SQL & PL/SQL optimal einsetzen

11gR2 Datenbankfeatures im Umfeld SQL & PL/SQL optimal einsetzen

24.11.2011

Tech Gate Vienna
Donau City Strasse 1
A-1220 Wien

Zeitplan
24.11.2011
15:20 - 15:50 Empfang & Begrüßung
15:50 - 16:00 AOUG / Eröffnung
Ing. Peter Raganitsch
click-click IT Solutions
16:00 - 16:40 Online Application Upgrade, Total Recall und andere praktische Kleinigkeiten
Erwin Sulzgruber
Oracle Austria GmbH
16:40 - 17:20 Neues und Wissenswertes für den Entwickler im 11gR2 Umfeld
Mag. Olaf Peters
GNC Global Network Communication GmbH
17:20 - 17:40 Kaffeepause
17:40 - 18:20 Analytische Funktionen - alt, mächtig und unbekannt
Dipl.Ing. Roland Willhalm
Seminare
18:20 - 19:00 Oracle 11g Result Caches
Christian Pfundtner
DB Masters GmbH

Detailbeschreibung

In diesem Expertentreff werden Tipps und Tricks zur Verwendung aktueller Datenbankfeatures im Entwicklungsbereich (SQL und PL/SQL) behandelt.

Was kann Version 11gR2 der Oracle Datenbank besser als die Vorgänger? Mit der Verwendung welcher Features kann Zeit, Geld oder Nerven gespart werden?


Kostenbeitrag (exkl. MWST)

Für aktive AOUG Mitglieder: GRATIS

Für Nicht-Mitglieder: €62,- (Frühbucher bis 30 Tage vor der Veranstaltung: €42,-)

Bitte überweisen Sie den Betrag sofort nach Erhalt der Rechnung auf das Konto der AOUG (Bank Austria AG, BZL 20151, Konto-Nr. 637120007).

Ing. Peter Raganitsch
Ing. Peter Raganitsch
click-click IT Solutions

Kontaktperson

Ing. Peter Raganitsch
peter.raganitsch@click-click.at

Beitragsliste

24.11.2011
15:50 - 16:00: AOUG / Eröffnung
Track 1
Ing. Peter Raganitsch
Ing. Peter Raganitsch
16:00 - 16:40: Online Application Upgrade, Total Recall und andere praktische Kleinigkeiten
Track 1
Erwin Sulzgruber
Erwin Sulzgruber

Durch die Fülle an neuen Funktionen die mit jeder Oracle 
Release dazukommen, ist es eine Herausforderung die
für den eigenen Bedarf brauchbaren Features zu erkennen.

In diesem Vortrag werden drei Themenkreise behandelt:
- Online Application Upgrade (=Edition Based Redefinition): 
seit 11gR2 ist es möglich, PL/SQL in der Datenbank ohne 
Downtime zu modifizieren indem mehrere Versionen 
des gleichen Packages oder Triggers parallel verwendet
werden können. Auch für die Daten selbst gibt es eine
ähnliche Funktion. Die Einsatzmöglichkeiten und Grenzen von
Online Application Upgrade werden hier aufgezeigt.
- Total Recall: eine Option zur schreibgeschützten Langzeitarchivierung
von Datenänderungen. Die Funktionsweise und die Restriktionen
dieser Historisierungslösung werden hier näher betrachtet.
- Änderungen bisher gewohnter Gegebenheiten: ob es
die Connect-Rolle ist, Verhaltensänderungen von
SQL z.B. bei Group-By-Ergebnissen oder neue, praktische 
DB-Parameter: auch kleine Änderungen können einen
großen Unterschied im Handling machen!

16:40 - 17:20: Neues und Wissenswertes für den Entwickler im 11gR2 Umfeld
Track 1
Mag. Olaf Peters
Mag. Olaf Peters

Unter diesem Motto verschafft Mag. Olaf Peters einen kurzen Überblick über interessante New Features, welche dem praxisbezogenen Entwickler folgende Schwerpunktthemen näher bringen soll:

Recursive WITH Clause

DBMS_SCHEDULER
- File Watcher
- Built-In E-Mail Notification
- Remote Jobs
- Multiple Job Destinations

New Features of DBMS_PARALLEL_EXECUTE Package
- Performing Parallel DML in “Chunks”

Create or Replace Type to allow FORCE Option
Deferred Segment Creation

17:40 - 18:20: Analytische Funktionen - alt, mächtig und unbekannt
Track 1
Dipl.Ing. Roland Willhalm
Dipl.Ing. Roland Willhalm
Seminare

Welchen Rang nimmt ein Verkäufer umsatzmäßig innerhalb seines Unternehmens ein? Wieviel % macht sein Umsatz am Gesamtumsatz aus? Wie groß ist sein Abstand zum nächstbesseren / nächstschlechteren Verkäufer?

Diese und ähnliche Fragen lassen sich meist nur mit Hilfe von Programmierung oder BI-Tools beantworten. Doch Oracle hat die Antworten schon direkt in SQL mit seinen Analytischen Funktionen implementieren.

Lassen Sie Sich auf einen kurzen Überblick über den Umfang, die Konzepte und die Mächtigkeit dieser Funktionsgruppe ein. Entscheiden Sie dann, ob auch Sie die eine oder andere Aufgabenstellung doch einfacher, eleganter oder effizienter lösen können.

18:20 - 19:00: Oracle 11g Result Caches
Track 1
Christian Pfundtner
Christian Pfundtner

Was sind Result Caches, wie funktionieren Sie und wie nutzt man diese effektiv?
Behandelt werden Query Result Cache sowie PL/SQL Function Result Cache - es wird gezeigt
wie man Result Caches einfach und effektiv einsetzen kann und wann diese nicht hilfreich sind.
Zusätzlich wird gezeigt, wie man Informationen zum aktuellen Zustand des Result Caches in Erfahrung bringen kann.